Herr Michael Weiß ist durch den BDSF Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. in seinem Fachgebiet nominierter und anerkannter

Sachverständiger für Sicherheitsdienstleistungen (SDL).

Für Sie als Kunde der den richtigen Sachverständigen sucht bedeutet das…

Der Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V. ist einer der größten und ältesten Sachverständigenverbände in Deutschland. Er ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und verfügt über eines der größten Netzwerke an qualifizierten Sachverständigen und Fachexperten seit über 20 Jahren. Die vom BDSF qualifizierten und Anerkannten Sachverständigen werden über ein aufwendiges Verfahren in Bezug auf ihre Kompetenz, ihre Berufserfahrung sowie ihre persönliche Integrität überprüft. Alle Sachverständigen verpflichten sich zu einer fachlich Korrekten und ethisch einwandfreien Bearbeitung von Gutachten. Zu den wichtigsten Aufnahmekriterien gehört eine fundierte Berufsausbildung im Fachbereich sowie eine mehrjährige Berufserfahrung auf ihrem Gebiet. Natürlich gehören Referenzen und ein einwandfreier Leumund zu den Voraussetzungen. Das Aufnahmeverfahren stellt die wichtigste Grundlage für das Vertrauen dar, welches Gerichte, Behörden und Unternehmen dem BDSF Bundesverband und seinen Mitgliedern entgegenbringt.

…GARANTIERTE KOMPETENZ, QUALITÄT UND BERUFSERFAHRUNG!

Was qualifiziert Herrn Michael Weiß als Sachverständigen für Sicherheitsdienstleistungen?


Herr Weiß ist bereits seit 1987 im Bewachungs- und Sicherheitsgewerbe tätig, zuerst nebenberuflich bis er schließlich 2004 seine Leidenschaft zur Sicherheit, mit dem Aufbau eines neuen Bereiches „Sicherheit“ bei einem Personaldienstleister in Vollzeit, zum Beruf machen konnte. Bis 2011 war Herr Weiß unter anderem in Projekten mit bis zu 120 Mitarbeitern im ÖPNV/SPNV als Key Account Manager tätig. Danach wechselte Herr Weiß als Betriebsleiter zu einem neu gegründeten Sicherheitsunternehmen und übernahm den Aufbau und die Betriebsführung dieses Unternehmens bis er 2013 das Angebot zur Beteiligung an einem mittelständischen Dienstleistungsunternehmen im ÖPNV/SPNV mit Schwerpunkt Fahr.-, Service.- und Sicherheitspersonal bekam. Mit beginn als Geschäftsführender Gesellschafter begann die neu Ausrichtung und Umstrukturierung vom Dienstleistungsunternehmen zum heutigen Full-Service-Sicherheitsdienstleister. 2018 erwarb Herr Weiß die restlichen Anteil an diesem Unternehmen und ist seitdem alleiniger Geschäftsführender Gesellschafter. Von 2000 bis 2004 war Herr Weiß bei der Deutschen Bahn AG im Bereich Objektmanagement Region Süd Team Nürnberg im Infrastrukturellem Facility Management tätig. In dieser Zeit lernte er die Sicherheitsthemen als Auftraggeber kennen und war für die Ausschreibungen und Überwachung der vergebenen Sicherheitsleistungen im Team Nürnberg zuständig. Während dieser Zeit war Herr Weiß auch im Projektteam Qualitätsmanagement als interner Auditor in ganz Deutschland mit für die Entwicklung, den Aufbau und die Implementierung des Managementsystems (sein Schwerpunkt Sicherheitsdienstleistungen) für die Region Süd zuständig. Seit seiner Ausbildung zum Fachwirt für Facility Management (GEFMA) und zur TQM Qualitätsmanagement Fachkraft (TAW Cert) im Jahre 1998 ist Herr Weiß auch immer wieder für verschiedenste Institutionen als Dozent mit den Schwerpunkten „Umgang mit Menschen und infrastrukturells Gebäudemanagement GEFMA–Sicherheitsdienstleistungen- im Einsatz. Bis heute engagiert sich Herr Weiß ehrenamtlich im Prüfungsausschuss für das Bewachungsgewerbe bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken.

Dies, der ständige Austausch mit Kollegen aus aller Welt sowie die Teilnahme an Vorträgen und Seminaren zur Sicherheit und Sicherheitswirtschaft in Deutschland und nicht zuletzt die Tatsache das Herr Weiß aktiv bei Aufträgen in ganz Europa mit im Einsatz ist qualifizieren Herrn Weiß zum Sachverständigen für Sicherheitsdienstleistungen (SDL).
 

Herr Michael Weiß hat sich auf folgende Themen spezialisiert

• Mängel und mangelhafte Ausschreibung, Auftragserteilung und Auftragserfüllung.

• Unterstützung bei der Definition der Prozesse/Tätigkeiten bei Ausschreibungen.

• Kontrolle und Überprüfung der laufenden Prozesse/Tätigkeiten beim Kunden/Einsatz.

• Was ist personell, technisch, rechtlich und kaufmännisch zu TUN um das Ziel zu erreichen.

• Qualitative und Quantitative Dokumentation im Sinne von TGM Total Quality Management (Nicht Menschen machen Fehler sondern Prozesse provozieren Fehler, nicht einzelne Mitarbeiter sind für Fehler verantwortlich sondern alle am Prozess beteiligten sind dafür verantwortlich).

Kontakt

Michael Weiß
Sachverständiger für
Sicherheitsdienstleistungen

Plattenäckerweg 16
D-90455 Nürnberg
 
Tel.: +49 (0)911 384 212 04
Fax: +49 (0)911 253 422 50
Mail: weiss@sachverstaendiger-sdl.de

 

Weitere Geschäftsbereiche

Project details
  • Seit 2018:Aufnahme im BDSF - Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V.
  • Seit 2018 :Berufung in den Prüfungsausschussder IHK Nürnberg für Mittelfranken im Bewachungsgewerbe